Firmenhistorie2019-10-21T00:25:25+02:00

Historie

Die Broßler-Geschichte

Die Geschichte von Möbel Broßler ist die Geschichte unserer Familie: Es war 1945 im unterfränkischen Großheubach, einem historischen Ort mit alten Fachwerkhäusern, hingewürfelt auf der schmalen Ebene zwischen Main und Weinbergen, vom Grauen des Krieges verschont, als der junge Pius Broßler gemeinsam mit seiner Frau Klara eine Schreinerei gründete. Er fertigte Tische und Schränke und Stühle und jegliche Möbel aus Massivholz und machte sich bald einen Namen in der Region.

Die Schreinerei wuchs zu einem Möbelkaufhaus, das die zweite Broßler-Generation 1980 übernahm, vergrößerte, modernisierte, weitere Filialen aufbaute und 1997 einen Meilenstein erreichte mit der Eröffnung der neuen Broßler-Zentrale in Großheubach auf drei Ebenen und 2500 Quadratmetern. 2018 folgte schließlich der vorläufige Höhepunkt mit der Sanierung des Großheubacher Gebäudes zu einer Küchen- und Wohn-Erlebniswelt mit der anschließenden großen Wiedereröffnung.

November 2019

2018

Sanierung des Großheubacher Gebäudes zu einer Küchen- und Wohn-Erlebniswelt mit der anschließenden großen Wiedereröffnung.

November 1997

Oktober 1997

1997

In diesen sehr hell und einladend gestalteten Ausstellungsräumen finden Sie eine große Auswahl an Möbeln für alle Wohnbereiche.

Auch die Möbelfertigung fand im neuen Haus in größeren Räumen und mit moderneren Maschinen ihren Platz. Somit kann die Firma Broßler mit hoher Flexibilität und passgenauen Anfertigungen Ihre Möbel-Wünsche erfüllen.

Juli 1945

1945 – 1997

Die Erfolgsgeschichte des Möbelhauses begann bereits im Jahre 1945. Pius Broßler gründete zusammen mit seiner Ehefrau Klara die Schreinerei in der Röllbacher Straße in Großheubach. 1967 verstarb Herr Pius Broßler und seine Frau leitete das Geschäft, bis 1980 ihr Sohn Gerhard Broßler die Geschäftsleitung übernahm.

Mit großem Elan und Unterstützung seiner Ehefrau Petra wurden die ersten Umbauarbeiten zur Vergrößerung und Modernisierung des Möbelhauses erfolgreich durchgeführt. Durch den immer größer werdenden Kundenkreis und der Vielseitigkeit des Möbelhauses Broßler platzte das Stammhaus bald aus allen Nähten.

Aus diesem Grund wurde 1997 der Neubau eines Möbelhauses in der Industriestraße realisiert.

Eine vollständige Liste unserer starken Partner finden sie hier.